2. Testlauf für unser DIY Kompostwerk in Hellersdorf

Step by step: Mischverhältnis, Feuchtegrad, Umgang mit Maschinentechnik.

Worum gehts? Das Forschungsvorhaben „BodenBildungBerlin“ schafft Modellprojekte, die die Schließung regionaler Stoffkreisläufe in der beruflichen Aus- und Weiterbildung zum Thema haben.

Durch den Aufbau von Kompostanlagen mit Pflanzenkohle entstehen modellhafte Lernorte am UBB, im Gutsgarten Hellersdorf und im Botanischen Garten und zugleich werden lokale Stoffkreisläufe geschlossen. Eigens entwickelte Bildungsmaterialien und Workshopformate vermitteln das Thema mit Bezug zu Klima, Ressourcen- und Bodenschutz in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Die Schließung der regionalen Stoffkreisläufe und die Herstellung von Pflanzenkohlesubstraten, insbesondere die Substratqualität, die Kohlen- und Nährstoffbilanz sowie die Ökobilanz werden wissenschaftlich ermittelt.

Auf dem Gut Hellersdorf werden durch den PrinzessinnenGartenBau in Kooperation mit einem ansässigen Betrieb, der Bebra, die Abfälle der Berliner Tafel und des Betriebs kompostiert. Zugleich wird dort die Herstellung und der Vertrieb von Pflanzenkohlesubstrat etabliert sowie die Marktpotentiale für das Substrat in der Region Berlin/ Brandenburg erhoben.

Das zweieinhalbjährige Forschungsprojekt wird durch die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) gefördert.

4erPGB_Homepage

 

Gartenfest in der Geflüchtetenunterkunft Maxi-Sander-Str. in Hellersdorf

Jugendbeteiligungsbüro, der Prinzessinnengartenbau und die Gemeinschaftsunterkunft Carola-Neher-Str. zum Gartenfest auf der Brache in der Maxie-Wander-Str. am 31.08.2017 von 14-18 Uhr ein. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit den Clowns Sti und Stu, sowie live Musik und dem Helmi Puppentheater wird es zahlreiche Spielstände, Aktionen und leckeres Essen geben. Bezirksstadtrat Gordon Lemm eröffnet das Fest. Heartly welcome!

MaxiFest310817

Sommerfest im Gutsgarten

Am 15. Juli fand das Sommerfest im Gutsgarten Hellersdorf statt. Ein Gemeinschaftsgarten, der mit Aufbauhilfe vom Prinzessinnengartenbau und dem Bezirk Hellersdorf-Marzahn seit Anfang 2017 entstanden ist. Neben Workshops zum Kompostbau, Sandkastenbau oder Gebüschrodung, gab es eine Kinderfilmvorführung, Büfett und Grillspeisen, sowie ein Folk-Konzert. Am wichtigsten sind hier die Menschen. Wir konnten uns mit bekannten und neuen Gesichtern austauschen und vernetzen. Es geht kontinuierlich voran.

Donnerstags und Samstags finden an dieser Stelle die offenen Gartenarbeitstage statt. Auch ein Ferienprogramm wird zusammengestellt.